Unser Qualitätsbewusstsein beginnt bei einer sorgfältigen Auswahl der besten Rohstoffe und Zutaten.

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie ist unsere Liebe und Verbundenheit zur Region, zu unserer Heimat. Da liegt es nahe, dass wir – wo immer möglich –auf ausgewählte, hochwertige und frische Rohstoffe und Zutaten aus der näheren Umgebung setzen, in denen ebenso viel Handwerk, Liebe und Leidenschaft steckt, wie in unseren eigenen Produkten.

Zu allen unseren Lieferanten und Partnern pflegen wir seit vielen Jahren einen engen sowie vertrauens- und respektvollen Kontakt – mit unseren regionalen Partnern verbindet uns sogar meist ein freundschaftliches Verhältnis.

 

Mehl

Unser Mehl – und damit eines der wichtigsten Produkte in unserer Backstube - stammt aus der Meir Mühle aus Arnbach – ganze 4,9 Kilometer entfernt von unserem Betrieb – und aus der Aktienmühle aus Aichach – etwa 30 Kilometer entfernt.

Von der Aktienmühle Aichach beziehen wir Mehle, Schrote und Mischungen aus den drei beliebtesten Getreidearten Weizen, Roggen und Dinkel. Sie werden in der familiengeführten Mühle nach neuesten technischen Standards und lebensmittelhygienischen Verfahren hergestellt.

 

Eier

Die Eier in unserer Backstube und Konditorei beziehen wir vom Bentenrieder Hof. Der Familienbetrieb der Familie Wackerl liegt „bei uns ums Eck“ in Prittlbach im Dachauer Land. Bentenrieder steht für jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz rund ums Ei. Auf dem Hof wird ein respektvoller Umgang mit Tier und Umwelt großgeschrieben. Deswegen dürfen sich die Hühner in modernen Stallungen frei bewegen. Auf den eigenen Feldern wird Getreide angebaut, das zu einem einzigartigen und hochwertigen Futter aufbereitet wird.

 

Mohn und Sonnenblumenkerne

Mohn und Sonnenblumenkerne stammen aus biologischem Anbau von der Familie Gradl aus Vierkirchen (7 km Entfernung).

 

 

 

 


Ludwig und Tobias Heitmeier aus Bergkirchen

Quinoa

Quinoa gehört ist eine sehr gute pflanz­liche Eiweiß­quelle. Auch der Mineral­stoff­reichtum der kleinen Körnchen ist höher als der unserer üblichen Getreidearten. Außerdem ist das leckere Inka-Korn glutenfrei und kann daher bei Getreide­un­ver­träglich­keiten verwendet werden. Die Quinoa für unsere Backwaren stammt von Ludwig (22) und Tobias (28) Heitmeier aus Bergkirchen (9,4 km Entfernung). Die beiden Brüder sind Enkel aus dem Kienaderhof und hatten Anfang 2020 die Idee das Superfood Quinoa auf den eigenen Feldern am legendären Monte Kienader anzubauen. Tobias ist leidenschaftlicher Sportler und ausgebildeter Physiotherapeut & Ernährungsberater. Ludwig betreibt eine Marketing Agentur und engagiert sich in seiner Freizeit als Hobbylandwirt. Das Ergebnis dieser ungewöhnlichen Kombination ist ein perfekt regionales Produkt – hochwertig, gesund, schmackhaft!

Impressum | Datenschutz | © Bäckerei und Konditorei Hans Wörmann 2023